Fliesenkleber ist fertig gemischt und speziell aus OPC, ausgewähltem Feinsand und Additiven formuliert, um seine wesentlichen Eigenschaften für das Verlegen von Fliesen zu verbessern. Hochleistungs-Fliesenkleber kann zum Verlegen von Fliesen auf bestehenden Fliesen, auf poliertem Zement, auf Holzuntergründen (unter Verwendung von Grundierung) oder auf anderen speziellen Untergründen verwendet werden.

Einfach zu verwenden

Der Fliesenkleber ist sehr einfach zu verwenden, er ist bereits nach dem Mischen mit Wasser gebrauchsfertig. Das Absacken des Produkts macht es bequem für den Transportprozess und bietet wenig Staub und einen sauberen Arbeitsraum. Fliesen müssen nicht eingeweicht werden, einfach auspacken und verlegen.

Schnell

Die Zahnspachtel wird normalerweise und effizient verwendet, um die Mischung aus Fliesenkleber auf einer Fläche von etwa 1 m2 aufzutragen. Die Fliesen werden dann fortlaufend auf den Kerbkleber gelegt und schnell in die Linien eingepasst.

Arbeitsqualität

0ptimale Abbindezeit des Fliesenklebers ermöglicht ein einfaches Anpassen der Fliesen innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Es macht die Verlegung von Fliesen in einer Linie und gibt das ästhetische Endbild. Das Auftragen von Fliesenkleber mit einer Zahnspachtel sorgt für eine vollständige Verteilung auf der Rückseite der Fliesen und reduziert viele Probleme wie gebrochene Fliesen, insbesondere. an der Ecke, eindringendes Wasser und Flecken oder Ausblühungen. Der vollständige Kontakt des Klebstoffs mit der Rückseite und dem Untergrund der Fliesen sorgt für eine starke Haftfestigkeit und lang anhaltende Fliesenarbeiten.

 

Vielfalt der Arbeit

Fliesenkleber sind anwendungsspezifisch formuliert, z. B. zum Verlegen von Fliesen, Glasmosaiken, großformatigen Granito (ab 60 x 60 cm), zum Verlegen von Fliesen auf polierten Untergründen, auf Trockenbausystemen, auf bestehenden Fliesen ohne diese zu entfernen Außenbereiche, Parkplätze, Industriegebiete, in Schwimmbädern, uvm.

 

Die Art des zu verwendenden Fliesenklebers

Welcher Fliesenkleber für Wände?

Wenn Sie sich fragen, welcher Klebstoff für Wände verwendet werden soll, variiert die Antwort je nach Raum, in dem sich die Wand befindet.

 

Im Falle einer Küchenrückwand oder einer Akzentwand im Innenbereich können Sie die stets praktischen Vorteile des vorgemischten Klebstoffs genießen.

 

Wenn Sie jedoch Fliesen auf dem Boden oder in einem Bereich verlegen, der Feuchtigkeit enthält (im Freien, im Badezimmer), sollten Sie Dünnbettmörtel verwenden.

 

Welchen Fliesenkleber auf Holz (Fußboden) verwenden?

Wenn es um eine bestimmte Art von Bodenbelag geht, wie z. B. das Verlegen von Fliesen auf Holzböden, empfehlen wir die Verwendung von Dünnbettmörtel. Das heißt, es ist äußerst wichtig, dass Sie, bevor Sie mit Fliesenarbeiten beginnen, eine Fliesenrückwand auf das Holz oder Sperrholz legen. Dadurch wird eine gleichmäßige Oberfläche für die Anwendung gewährleistet, was eine lange Lebensdauer garantiert.

 

Welchen Fliesenkleber auf Zement verwenden?

Wenn es darum geht, Fliesenkleber auf einem Zementuntergrund zu verwenden, verwenden Sie am besten Dünnbettmörtel.

 

Wenn Sie Fliesenkleber auf Zement auftragen, sollten Sie darauf achten, dass zuerst aller Staub/Schmutz entfernt wird, um sicherzustellen, dass der Kleber haftet. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie den Zement ausgleichen, damit er nicht schräg ist. Eine ebene Oberfläche ist ideal für beste Ergebnisse.